Tagesbericht Tag 14

Tagesbericht Tag 14

Letzter Tag im Lager ist begonnen und alle sind auf Hochtouren…AUFRÄUMEN stand an! Damit auch alle gut mithelfen können, wurde natürlich erstmal ausgiebig gefrühstückt. Alle haben gut gefuttert und es wurde direkt los gelegt.
Heißt Trakte und Betten abbauen, sodass am Ende nur noch die Matratzen überbleiben. Zudem die Halle schon mal gut durchfegen und natürlich auch den Koffer packen, damit es am Abfahrtstag flotter zu geht. Leichter gesagt als getan, waren wir genau fertig, als es von den Kochmuttis hieß: „Mittagessen ist fertiiiiig!!!“. Lecker Spaghetti Bolognese, die auch sofort weggefuttert wurde. Verständlich bei so leckerem Essen und einem fleißigen Vormittag.
Anschließend stand das Appel und Ei Spiel an. Dabei bekommen die 10 Gruppen einen Apfel und ein rohes Ei, um dann ins Dorf los zuziehen. Dort angekommen müssen die Kids versuchen ihre beiden Gegenstände einzutauschen. Zwei Stunden haben sie Zeit, um den besten Gegenstand zu ertauschen. Welcher der beste ist, wird nachher von den Betreuern entschieden. Diesmal waren nicht nur vier Gartenstühle und 300 Flaschenöffner dabei, sondern auch ein Spielplatzbagger und ein Dreirad.
Abends heißt es jetzt gleich LAGERHOCHZEIT! Es stehen ganz viele verschiedene Programme auf dem Plan, unter anderem Theaterstücke, Tanzauftritte, Spiele und natürlich am Ende die große Trauung unserer Lagerpaare. Anschließend folgt eine große letzte ausgiebige Lagerparty und eine lange Nacht mit der Möglichkeit frei in der Halle ohne Trakte zu schlafen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.