Tagesbericht vom 19.08.2019

Heue morgen stand endlich das beliebte Schweinerennen auf dem Plan. Es spielen dabei immer Kinder gegen Betreuer. Ziel ist es von der einen Seite des Spielfeldes auf die andere Seite zu kommen. Dabei versuchen die Betreuer die Kinder daran zu hindern. Sobald Kinder den Boden mit beiden Schultern berühren, sind diese ausgeschieden. Es wird so lange gespielt bis alle Kinder raus sind. Anschließend wird gewechselt. Die Betreuer müssen auf die andere Seite zu kommen und die Kinder versuchen dies zu verhindern.

Nachmittags ging es dann ins Schwimmbad. Wie letztes mal auch sind wir in den Nachbarort nach Meschede gewandert. Highlight war das Einlösen einer verlorenen Wette von Betreuer Marius. Dieser musste mit einem Badeanzug bekleidet von dem Dreier springen.

Da der Tag schon sehr anstrengend war, haben wir abends freiwillige IG´s angeboten. Es gab eine Hörspiel-IG, eine Sternengucker-IG, Vorlese-IG, Gesellschaftsspiele und eine Draußen-IG. Die Kinder durften sich aber auch Kickerbälle oder Tischtennisschläger ausleihen. Auch konnten die Kinder sich ins Bett legen und schlafen oder gemütlich quatschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.