Tagesbericht vom Sa, 30.07.2022 – 8. Tag aus Sicht eines Kindes

Der Tag startete mit einem leckeren Frühstück um 08:30 Uhr. Dann folgten um 10:30 Uhr IG’s, bei denen man zum Beispiel zwischen Wikingerschach, Schmuck aus einer Kokosnussschale oder ein Floßrennen auf der Elbe entscheiden konnte.

Um 13:00 Uhr war dann das Basiscamp, also das Mittagessen an der Reihe. Es gab Braten mit Kartoffeln, Erbsen und Möhren. Zum Nachtisch gab es dann noch roten Wackelpudding mit Vanillesauce.

Um 15:00 Uhr folgte das Spiel „Meine Bergsteiger“. Dabei bekam man ein Foto von einem Betreuer und musste zu diesem Fragen beantworten, wie zum Beispiel „Hat dein Betreuer Geschwister?“ Wenn er / sie Geschwister hat, musste man sich auf das „Ja“ Feld stellen. Wenn nicht, dann auf das „Nein“ Feld. Die Betreuer stellten sich auch auf das „Ja“ oder „Nein“ Feld damit die Kinder wissen, ob sie richtig stehen.

Um 19:00 Uhr gab es ein leckeres Abendessen und es folgte das Bergfest. Dabei haben als ersten ein paar Kinder / Betreuer besonders Können, also zum Beispiel ein Turnauftritt gezeigt.

Als alle die etwas vorstellen wollten fertig waren, gab es noch eine coole Party.

Sarah und Jule

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.