Tagesbericht vom Sa, 30.07.2022 – 8. Tag

Wettschulden sind Ehrenschulden! – Nach der gestrigen Niederlage der Betreuer startete der achte Tag in Ostwig mit einem verhältnismäßig sehr lauten Frühstück. Die Lagergesänge der Kinder schienen kein Ende zu nehmen währenddessen die Betreuer, mit Ohropax ausgerüstet, versuchten die Lautstärke auszuhalten.

Nach einer kurzen Pause standen um 10:30 Uhr erneut IG’s auf dem Tagesplan. Dabei hatten auch diesmal die Kinder viel Auswahl. Die Kinder konnten sich zwischen Gesichter schminken mit Safaritiermotiven, Wikingerschachtunier, Herstellen von Halsketten mit einer Kokosnussschale oder dem Bau eines Floßes entscheiden.

Für die optimale Stärkung zur Vorbereitung auf unser höchstes Lagerfest – unser Bergfest – haben unsere KoMu’s einen Cola-Braten mit Kartoffeln und Erbsen und Möhren serviert.

Beim Nachmittagsprogramm „Meine Bergsteiger“ wurde den Kindern verschiedenste Betreuer zugeteilt und persönliche Ja-oder-Nein-Fragen zu unserem Betreuerteam gestellt. Die Kinder mussten sich dann auf das Ja oder das Nein-Feld stellen und die Fragen für ihren zugeteilten Betreuer beantworten. Nachdem sich alle Kinder positioniert hatten, wurden die Fragen durch die Betreuer beantwortet.

Ab 18:00 Uhr konnten sich die Kinder schick machen für den Abend. Das Bergfest rückt immer näher und die Vorfreude steigt!! Im Anschluss an das Abendessen um 19:00 Uhr ging es dann auch schon los. Der Abend bestand aus Auftritten von Kindern (Boybandauftritt, Break Dance Performance und Turndarbietung), Betreuern (Tibor-Tiroler, beatbox-Tommy und Kenning West-Michel) und auch unsere KoMu’s haben keine Mühen gescheut und haben eine grandiose Performance hingelegt!

Mit guter Laune und einer grandiosen Stimmung war klar, es wird heute noch richtig gefeiert. Let’s Party!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.