Tagesbericht vom 06.08.2016 Schwimmbad

Der Samstagmorgen startete mit IG’s. Im Angebot stand wieder mal eine Wander-IG, deren Teilnehmer für ca. 2 Stunden gewandert sind. Außerdem konnten Scoobidoo-Bänder geknüpft werden, Fußballspielen auf dem Sportplatz oder T-Shirts gebatikt werden. Nachmittags sind wir zum ersten Mal ins Schwimmbad nach Meschede gefahren. Beladen mit Sack und Pack (Getränke, Becher, Spiele, Bälle, Kuchen, Äpfel, …) wurde wir mit dem Bus dorthin gefahren. Das Schwimmbad hat einen Sprungturm (sogar einen Fünfer, auf dem viele standen und wieder herunter gegangen sind 😉 ) und eine super Rutsche, daneben gibt es ein kleines Hallenbad, welches wir bei dem durchwachsenen Wetter gut nutzen konnten.
Nach dem Abendessen haben wir das FLW-Duell gespielt, welches so funktioniert wie die TV-Show „Familienduell“. Es sind insgesamt acht Familien gegeneinander angetreten und haben um den Sieg gespielt. Viele Kinder konnten noch was lernen, denn auf die Fragen „Wir haben 100 Leute gefragt welche Berufsgruppe oft der Mörder ist“ mit Detektiv, Polizei oder Mörder zu antworten, war nicht ganz richtig. Außerdem wissen wir jetzt, dass Tiger nicht mit vier Buchstaben („Tiga“) geschrieben wird. Den Abend haben wir anschließend auf der Tanzfläche ausklingen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.