Tagesbericht vom 07.08.2016

Da wir gemerkt haben, dass Wandern bei den Kindern total gut ankommt, haben wir beschlossen eine Tageswanderung anzubieten. So sind gegen 10 Uhr 28 Kinder mit 8 Betreuern in die Berge des Sauerlandes gestartet. Mittags wurden sie von einem Verpflegungstrupp besucht und mit warmen Mittagessen versorgt. Parallel dazu wurden für die Kinder, die an der Halle geblieben sind IG’s angeboten. Endlich werden die Tattooketten geknüpft, die die Kinder schon sehnsüchtig erwartet haben!
Am Nachmittag wurde das Wetter endlich besser, weshalb wir unseren geplanten Programmpunkt „Zeitreise“ abgesagt haben und eine Wasserschlacht gemacht haben. So konnten sich die Kinder nach der Wanderung ein bisschen erfrischen.
Ab 20.00 Uhr haben wir das Spiel „Die perfekte Minute“ gespielt. In neun Gruppen mussten sechs Minispiele absolviert werden, die jeweils eine Minute gedauert haben. Zum Beispiel musste ein Textmarker zwischen Nase und Mund über 2 Meter transportiert werden (in der Minute 15 Mal) oder in einer Minute ein dreistöckiges Kartenhaus gebaut werden. Nach dem Spiel ging es ganz fix ins Bett, denn alle Kinder wussten schon, dass der nächste Tag sehr anstrengend wird, da es nach Fort Fun geht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.