Tagesbericht vom 17.08.2019

Nachdem wir heute eine halbe Stunde länger schlafen konnten, wurde um 8.30 Uhr gefrühstückt. Im Anschluss wollten wir ursprünglich Capture the flag spielen, allerdings wollte das Wetter nicht mitspielen. Es wurden daher IGs angeboten. Die Kinder konnten sich zwischen Beutel bemalen, Tanzen, Gesellschaftsspiele, Kickerturnier, Stellwand bemalen und einer Chill-IG entscheiden.

Nachdem wir uns bei leckeren Burgern zum Mittag gestärkt haben, stand das Chaosspiel auf dem Plan. Überall in der Halle und im Speisesaal wurden Zettel mit Zahlen von 1-70 verteilt. Jeweils auf der Rückseite stand ein Begriff. Die Kinder, aufgeteilt in Kleingruppen, mussten zunächst würfeln, dann die Zahl suchen und den Begriff auf der Rückseite dem Betreuer nennen. Anschließend gab es eine kleine Aufgabe zu lösen oder eine Frage zu beantworten, damit sie dann weiter würfeln konnten.

Da wir bereits eine Woche hier im Sauerland sind und damit die Hälfte der Zeit rum ist, fand abends das Bergfest statt. Dafür haben sich die Kinder, bevor es zum Abendessen ging, schick gemacht. Direkt nach dem Festmahl startete das Programm. Die Kinder mussten jeweils pro Gruppe eine Rakete, ein Auto und ein Alien basteln, welche dann miteinander verglichen wurden. Außerdem haben einige Kinder kleine Acts vorbereitet. Es wurde vorgeturnt, getanzt und gesungen. Auch die Kochmuttis haben einen Auftritt vorbereitet. Im Anschluss wurde noch ordentlich gefeiert, bevor es dann ins Bett ging.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.