Tagesbericht vom 23.08.2019

Am Freitag startete der letzte Tag! Das bedeutet Koffer packen und aufräumen.

Nach dem Frühstück mussten zunächst alle Kinder ihre Sachen packen und die Trakte aufräumen. Parallel wurden bereits die Trakte abgebaut und anschließend die Bettgestelle schon auf den Verschlag gebracht, sodass nur noch die Matratzen übrig blieben.

Nachmittags wurde dann „Appel und Ei“ gespielt. Die Kinder, in Gruppen aufgeteilt, haben jeweils einen Apfel und ein Ei bekommen. Die Kinder mussten versuchen, diese beiden Gegenstände gegen andere „bessere“einzutauschen. Am Ende kamen viele coole Gegenstände zusammen: ein großes Bild, Kopfhörer, ein elektronisches Aquarium, Deko, Süßigkeiten und noch vieles mehr.

Als letztes Abendprogramm in diesem Jahr stand die traditionelle Lagerhochzeit auf dem Plan. Begleitet wurde die Hochzeit durch einige Auftritte der Kinder und ein Betreuer-Herzblatt. Im Anschluss daran wurde noch ordentlich gefeiert und der letzte Abend genossen.

Da die Trakte und Bettgestelle bereits abgebaut waren, hatten die Kinder die Möglichkeit auf ihren Matratzen mitten in der Halle zu schlafen. Den Kindern, denen es in der Halle zu laut war, konnten auch in dem Speisesaal schlafen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.